"Saubere Arbeit.

Auch bei meinem Energieversorger"

Anton Seestaller

Möbelschreinerei

Dietramszell/Linden

"FÜR ECHTE BIO-SEMMELN BRAUCHT MAN ECHTEN ÖKO-STROM.“

Konrad Specker

"Speckerbäck"

Bad Heilbrunn

"Kompetente Beratung gehört zum guten Ton.“

Ewald Meindl

Instrumentenbauer

Geretsried

"DER WECHSEL WAR LEICHTER ALS KÜHE MELKEN.“

Josef Westenrieder

Hofmolkerei "Zum Marx"

Obersöchering

"UNSER Fisch KOMMT AUS DER REGION, GENAU WIE UNSER STROM.“

Matthias Sebald

Hoffischerei

Ammerland

flamme
ökoStrom Preisrechner
flamme
Ökogas Preisrechner
hands-17-icon
Wärmestrom Preisrechner
Zählerstandsablesung
2019

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte klicken Sie auf den folgenden Link für die Online-Meldung Ihrer Ablesdaten. Wenn Sie auf diesen klicken, werden Sie zu unserer Zählerstandserfassung auf die Seite unseres Dienstleisters (co.met GmbH, Saarbrücken) weitergeleitet und können sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrem persönlichen Passwort anmelden, welches Sie auf dem Anschreiben für die Jahresablesung finden. Selbstverständlich sind Ihre Daten sicher. Diese werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nur zum Zwecke der Abrechnung verwendet. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Das 17er Team wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit!



Zählerstandsmeldung 2019

Datenschutzbestimmungen Kundenportal der 17er Oberlandenergie

 

Datenschutzbestimmungen

Dies sind die Datenschutzbestimmungen für das Kundenportal der 17er Oberlandenergie, das von der 17er Oberlandenergie GmbH, Viehmarktplatz 1, 82418 Murnau a. Staffelsee betrieben wird. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese verarbeiten, wenn Sie das Kundenprotal besuchen und nutzen.

Mit Ihrer für die Anmeldung erforderlichen Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen willigen Sie uns gegenüber in die nachfolgend beschriebene Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ein, die im Kontext der Begründung, der Durchführung und der Abwicklung Ihres Stromliefervertrages erfolgt.

„Personenbezogene Daten“ sind nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennungsnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Etwas anders ausgedrückt sind personenbezogene Daten über Sie also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, entweder für sich alleine genommen oder in Kombination mit anderen Informationen. Der Einfachheit halber und zur besseren Verständlichkeit sprechen wir in diesen Datenschutzbestimmungen auch kurz von „Ihren Daten“, wenn von personenbezogenen Daten über Sie die Rede ist.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Und dieser Schutz lässt sich nur sicherstellen, wenn Sie wissen, was mit Ihren Daten geschieht. Daher möchten wir Sie bitten, sich die Zeit zu nehmen, um diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig zu lesen. Wir halten uns strikt an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wir setzen technische wie auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen.

1. Mindestalter für die Registrierung

Die Anmeldung bei und die Nutzung des Kundenportals ist ausschließlich volljährigen Personen erlaubt. Minderjährigen sind die Registrierung und die Nutzung nicht gestattet.

2. Ihre von uns erhobenen Daten sowie Art, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Nutzung

2.1 Bei der Registrierung von Ihnen anzugebende Daten

Bei der Registrierung auf dem Kundenportal müssen Sie zunächst Ihre Kundennummer und Zählernummer eingeben.

Geben Sie danach einen Benutzernamen ein und geben Sie im Onlineformular Ihren Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an.

Im Anschluss erhalten Sie eine Aktivierungsmail mit einem Initialpasswort, das Sie mit der ersten Anmeldung ändern.

Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse sind für andere Personen nicht einsehbar und wir werden sie auch nicht an Dritte weitergeben. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse können Sie jederzeit ändern, Ihren Benutzernamen nicht.

Diese Daten werden benötigt, damit Sie die Dienste des Kundenportals nutzen können. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten stützt sich daher auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Diese Daten werden für die Zeitdauer gespeichert, für die Sie ein Konto im Kundenprotal haben. Sobald Sie Ihren Vertrag kündigen, löschen wir das Konto.

2.3 Ihre Profilseite

Sie willigen darin ein, dass mit Abschluss Ihrer Registrierung unter Ihrem Nutzernamen eine Profilseite für Sie angelegt wird und wir Ihre Vertragsdaten im Kundenprotal für Sie bereitstellen.

2.4 Funktionen des Kundenportals

Im Kundenportal haben Sie die Möglichkeit Ihre Kunden-, Vertrags- und Zählerdaten einzusehen. Ferner stellen wir Ihnen die letzten Rechnungen, Zählerdaten, Abschlagszahlungen und Verbrauchsdaten online bereit.

Sie haben nun die Möglichkeit online Ihre Abschlagszahlungen, Ihre Kundendaten zu ändern sowie uns Ihren aktuellen Zählerstand zu senden.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen unterschiedliche Funktionen an, um Ihren Vertrag zu verwalten oder die Abrechnungsmodalitäten zu ändern.

Die Daten im Kundenportal werden fortlaufend mit unserem Abrechnungssystem automatisch synchronisiert. 

2.6 Logfiles (Protokolldatei)

Jedes Mal, wenn Sie das Kundenportal aufrufen, werden von Ihrem Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server der Internetseite gesendet und von diesem dann in einem so genannten Logfile gespeichert. Dies sind bspw. Informationen über

  • den Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers,
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von der aus Sie zur aktuellen Seite gekommen sind,
  • den Hostnamen (IP-Adresse) Ihres Rechners sowie
  • die Uhrzeit, zu der der Aufruf erfolgt ist.

Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten löschen oder anonymisieren wir Ihre IP-Adresse nach Ihrem Verlassen des Kundenportals.

Im Übrigen nutzen wir die durch Ihren Browser an unsere Server übermittelten Informationen in anonymisierter Form – also ohne, dass Rückschlüsse auf Sie möglich wären – zur Analyse und Verbesserung unserer Dienste. Auf diese Weise können wir bspw. mögliche Fehler entdecken oder ermitteln. Bei anonymisierten Daten handelt es sich nicht mehr um personenbezogene Daten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der in einem Logfile gespeicherten Informationen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.7 Cookies

Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sog. „Session Cookies“ werden temporär im Arbeitsspeicher abgelegt und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Sog. „permanente Cookies“ werden über eine festgelegte längere Zeitspanne auf der Festplatte gespeichert; sie werden nach Ablauf der jeweils festgelegten Zeitspanne automatisch gelöscht.

Cookies dienen vor allem dazu, die Benutzung einer Internetseite einfacher, effektiver und sicherer zu machen. Wir setzen Cookies ein, um Sie nach dem Einloggen auf dem Kundenportal und während Ihrer Sitzung durchgängig identifizieren zu können. Nach dem Ende Ihrer Sitzung verfällt der entsprechende Session Cookie automatisch. Die von uns verwendeten Cookies sind für die fehlerfreie Bereitstellung des Portals erforderlich.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies generell nicht akzeptiert, oder sie nur nach ausdrücklicher Bestätigung durch Sie akzeptiert. Wie dies funktioniert, finden Sie leicht über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers heraus. Wenn von Ihrem Browser keine Cookies akzeptiert werden, steht jedoch der Funktionsumfang des Kundenportals eventuell nur eingeschränkt oder gar nicht zur Verfügung.

3. Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

Eine technische Weitergabe kann allerdings erfolgen, wenn und soweit dies für den Betrieb des Kundenportals oder aus anderen Gründen für die Begründung, die Durchführung oder die Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn das Kundenportal bei einem externen Dienstleister gehostet wird, also ein externer Dienstleister die Server für die 17er betreibt. Sofern es sich hierbei nicht um eine Auftragsverarbeitung handelt, stützt sich die Weitergabe auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Daneben können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle weiterzugeben, wenn und soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamtes im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

4. Schutz Ihrer Daten

Um Ihre Daten bspw. vor Manipulationen, Verlust und unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein, um ein angemessenes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen gehören u.a. der Einsatz von Firewalls und von Antivirus-Programmen sowie manuelle Sicherheitsvorkehrungen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen überprüfen und verbessern wir fortlaufend entsprechend dem aktuellen Stand der Technik. Zudem anonymisieren wir Ihre Daten soweit dies technisch möglich ist.

5. Aktuelle Version und Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Dies ist die Version 1.0 vom 13.11.2019 der Datenschutzbestimmungen für das 17er Kundenportal.

Wir entwickeln das Kundenportal laufend weiter, um Ihnen einen immer besser werdenden Dienst zur Verfügung stellen zu können. Diese Datenschutzbestimmungen werden wir stets aktuell halten und entsprechend anpassen, wenn und soweit dies erforderlich werden sollte.

Über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen werden wir Sie natürlich informieren. Dies werden wir sowohl mittels einer E-Mail an die uns von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse tun, als auch durch einen automatischen Hinweis bei Ihrem ersten Einloggen auf das Kundenportal nach einer erfolgten Aktualisierung dieser Datenschutzbestimmungen. Insofern darüber hinaus eine weitere Einwilligung von Ihnen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erforderlich werden sollte, werden wir diese selbstverständlich von Ihnen einholen, bevor entsprechende Änderungen wirksam werden.

Sie können die aktuelle Version der Datenschutzbestimmungen für das Kundenportal jederzeit im Internet unter kundenportal.17er.com abrufen.

6. Ihre Rechte

Sie können von uns zunächst Auskunft darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und weitergehende Informationen. Zu diesen Informationen zählen die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, falls möglich, die geplante Dauer der Verarbeitung oder anderenfalls zumindest die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer. Zusätzlich haben Sie ein Recht zu erfahren, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung, Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zusteht.

Falls wir personenbezogene Informationen nicht bei Ihnen direkt erheben, haben Sie ein Recht auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, stellen wir Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung. Sollten Sie weitere Kopien beantragen, fällt für jede weitere Kopie ein angemessenes Entgelt in Höhe der Verwaltungskosten an.

Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen abgegeben haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Gleiches gilt für eventuelle spätere, weitergehende Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Folge eines solchen Widerrufs kann sein, dass Sie das Kundenportal nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen können.

Sie können darüber hinaus auch jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen, die unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke auch die Vervollständigung unvollständiger Daten beinhaltet. Darüber hinaus können Sie auch Ihr Recht auf Löschung geltend machen oder die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Die Löschung Ihrer Daten können Sie durch das Löschen Ihres Nutzerprofils jederzeit auch selbst vornehmen. Ihr Konto – d.h. Ihre Profilseite und Ihre bei uns vorliegenden Daten – werden in diesem Fall automatisch aus dem Kundenportal gelöscht.

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie auf Anfrage die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenablesbaren Format von uns erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

Ihnen steht ein Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Kontaktieren Sie uns gerne bspw. per E-Mail unter info@17er.com oder postalisch unter 17er Oberlandenergie GmbH, Viehmarktplatz 1, 82418 Murnau am Staffelsee. Ggf. verlangen wir einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wir Ihr Anliegen umsetzen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor Manipulation oder Löschung durch Dritte.

Falls und insoweit allerdings gesetzliche Aufbewahrungsrechte oder -pflichten bestehen, werden wir die entsprechenden Daten für eine weitere Verwendung sperren.

7. Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter und Kontakt

Der hier im datenschutzrechtlichen Sinn „Verantwortliche“ ist die 17er Oberlandenergie GmbH, Viehmarktplatz 1, 82418 Murnau am Staffelsee

Sollten Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen oder zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns haben, dann kontaktieren Sie uns per E-Mail unter datenschutz@17er.com.