"Saubere Arbeit.
Auch bei meinem Energieversorger"

Anton Seestaller
Möbelschreinerei
Dietramszell/Linden

"FÜR ECHTE BIO-SEMMELN BRAUCHT MAN ECHTEN ÖKO-STROM.“

Konrad Specker
"Speckerbäck"
Bad Heilbrunn

"Kompetente Beratung gehört zum guten Ton.“

Ewald Meinl
Instrumentenbauer
Geretsried

"DIE BESTEN ZUTATEN KOMMEN AUS DER REGION. AUCH BEIM STROM."

Benjamin Schmitz
„Zum Murnauer“
Restaurant & Eventlocation, Murnau

"Heimatverbunden,
auch beim Strom.“

Tom Bacher
Liebling-Manufaktur
Wackersberg-Arzbach

"DER WECHSEL WAR LEICHTER ALS KÜHE MELKEN.“

Josef Westenrieder
Hofmolkerei "Zum Marx"
Obersöchering

 

"UNSER Fisch KOMMT AUS DER REGION, GENAU WIE UNSER STROM.“


Matthias Sebald

Hoffischerei
Ammerland

FAQ
Sie fragen, wir antworten.
Fragen zu Ihrem Wechsel
  • Welche Angaben benötigen Sie von mir bei einem Wechsel?

     

     

    Für Ihren Anbieterwechsel benötigen wir die Nummer Ihres Zählers, den Verbrauch des vergangenen Jahres sowie die Kundennummer bei Ihrem bisherigen Versorger. Alle Angaben finden Sie im Regelfall auf Ihrer letzten Rechnung. Wichtig für Ihre Bestellung sind darüber hinaus  Ihre Lieferanschrift sowie bei Bedarf eine Einzugsermächtigung oder ein SEPA-Mandat. Alle Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung entgegengenommen und nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt.

     

  • Muss ich meinen bestehenden Vertrag selber kündigen?

     

    Ihren bestehenden Strom- bzw.  Gasvertrag müssen Sie nicht selbst kündigen, denn mit Ihrem Auftrag an uns haben Sie bereits alles Notwendige erledigt. Wir kündigen Ihren alten Strom- bzw. Gasvertrag pünktlich zum Liefertermin und übernehmen alle Formalitäten. Einzige Ausnahme: Wenn Sie aufgrund einer Preisanpassung oder einer anderen kurzfristigen Kündigungsmöglichkeit zu uns wechseln möchten, sollten Sie Ihren Vertrag aufgrund der knapp bemessenen Zeit selbst kündigen. In diesem Falle teilen Sie uns bitte das Enddatum Ihres Vertrags bei der Bestellung mit.

     

  • Müssen zusätzliche Verträge geschlossen werden?

     

    Nein, es sind keine weiteren Verträge nötig. Mit Ihrem Auftrag an uns haben Sie alles Notwendige bereits erledigt.

     

  • Wie lange dauert der Wechsel?

     

    Für den Wechsel des Strom- bzw. Gasversorgers gelten gesetzlich vorgegebene Fristen, an die sich alle Anbieter halten müssen. Wenn Ihr bisheriger Vertrag keine langen Kündigungsfristen (z.B. Grundversorgung) vorsieht, benötigen wir etwa vier Wochen von Ihrer Beauftragung bis zu Ihrer Belieferung. Wir kündigen Ihren alten Strom- bzw. Gasliefervertrag und melden Ihre Lieferstelle beim zuständigen Netzbetreiber an. Sowohl der bisherige Lieferant als auch der Netzbetreiber müssen uns diese Schritte bestätigen. Haben wir von beiden grünes Licht, informieren wir Sie darüber mit einer Vertragsbestätigung.

     

  • Können Kunden, die noch vertraglich gebunden sind, Verträge abschließen?

     

    Ja, auch wenn Ihr alter Vertrag noch eine Restlaufzeit hat, können Sie bei uns gerne einen Vertrag unterzeichnen. Sie werden dann über jegliche Information in Ihrem geplanten Tarif unterrichtet.

     

  • Kann ich bei einer Preiserhöhung meinen (Alt-)Lieferanten kündigen?

     

    Ja, wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht nutzen, das die Erhöhung von Steuern, Abgaben und Umlagen nicht ausschließt, können Sie uns das im Rahmen Ihrer Beauftragung mitteilen. Wir merken diesen Termin dann für Ihre Belieferung vor und kümmern uns um alles Weitere.

     

  • Muss ich den Zählerstand ablesen?

     

    Am Anfang und am Ende Ihrer Stromlieferung wird sich jeweils Ihr Netzbetreiber (Bayernwerk, Energienetze Bayern) bei Ihnen melden, um einen Zählerstand von Ihnen zu erhalten. Wir empfehlen Ihnen, sich diesen für Ihre Unterlagen ebenfalls zu notieren. Des Weiteren erhalten Sie im Dezember von uns eine Ablesekarte, diesen Zählerstand benötigen wir für die Ermittlung der Jahresverbrauchsabrechnung zum 31. Dezember.

     

  • Kann es zu einer Strom- bzw. Gasunterbrechung beim Wechsel kommen?

     

    Nein, durch gesetzliche Vorschriften ist es unmöglich, dass es beim Anbieterwechsel zu einer Versorgungsunterbrechung kommt. Der örtliche Ersatzversorger stellt in jedem Fall – auch wenn es einmal zu einem Problem kommen sollte – die jederzeitige Versorgung mit Strom oder Gas sicher.

     

  • Bekomme ich einen neuen Stromzähler, wenn ich wechsle?

     

    Nein. Da sich der Messstellenbetreiber (Bayernwerk) nicht ändert, behalten Sie Ihren aktuellen Stromzähler.

     

Fragen zu Ihrem Vertrag
  • Welche Angaben benötigen Sie von mir bei einem Wechsel?

     

    Für Ihren Stromanbieterwechsel benötigen wir die Nummer Ihres Stromzählers, den Stromverbrauch des vergangenen Jahres sowie die Kundennummer bei Ihrem bisherigen Versorger. Alle Angaben finden Sie im Regelfall auf Ihrer letzten Stromabrechnung. Wichtig für Ihre Bestellung sind darüber hinaus Ihre Lieferanschrift sowie bei Bedarf eine Einzugsermächtigung oder ein SEPA-Mandat. Alle Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung entgegengenommen und nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt.

     

  • Muss ich meinen bestehenden Vertrag selber kündigen?

     

    Ihren bestehenden Strom-  bzw. Gasvertrag müssen Sie nicht selbst kündigen, denn mit Ihrem Auftrag an uns haben Sie bereits alles Notwendige erledigt. Wir kündigen Ihren alten Strom- oder Gasvertrag pünktlich zum Liefertermin und übernehmen alle Formalitäten. Einzige Ausnahme: Wenn Sie aufgrund einer Preisanpassung oder einer anderen kurzfristigen Kündigungsmöglichkeit zu uns wechseln möchten, sollten Sie Ihren Vertrag aufgrund der knapp bemessenen Zeit selbst kündigen. In diesem Falle teilen Sie uns bitte das Enddatum Ihres Vertrags bei der Bestellung mit.

     

  • Müssen zusätzliche Verträge geschlossen werden?

     

    Nein, es sind keine weiteren Verträge nötig. Mit Ihrem Auftrag an uns haben Sie alles Notwendige bereits erledigt.

     

  • Wie zahle ich meinen Strom bzw. mein Gas?

     

    Wir ermitteln zunächst Ihren voraussichtlichen Rechnungsbetrag für das kommende Jahr und teilen ihn danach auf 11 gleiche monatliche Abschlagsbeträge auf. Diese Abschläge zahlen Sie von Februar bis Dezember jeweils zum Monatsende. Den genauen Betrag und die Zahlungstermine finden Sie in Ihrer Lieferbestätigung. Sie können Ihre Abschläge per Einzugsermächtigung bzw. SEPA-Lastschrift bezahlen. Auf Wunsch nimmt unser Kundencenter gerne eine Umstellung auf Zahlung per Überweisung vor.

     

  • Wann erhalte ich meine Jahresverbrauchsabrechnung?

     

    Wir rechnen immer am 31.12. des jeweiligen Jahres ab, unabhängig von Ihrem Lieferbeginn. Die Rechnung erhalten Sie dann in der Regel im darauffolgenden Monat.

     

  • Gibt es Preisanpassungen?

     

    Wir bemühen uns jeden Tag mit größtmöglichem Einsatz für Sie, um dauerhaft günstige und stabile Preise anbieten zu können. Sollte es dennoch zu einer Preisanpassung kommen, werden wir Sie mindestens 6 Wochen vorher informieren. Soweit wir eine eingeschränkte Preisgarantie vereinbart haben, dürfen wir während deren Dauer keine Preisänderungen vornehmen. Eine Ausnahme bildet die Weitergabe gesetzlich vorgeschriebener Steuern, Abgaben oder hoheitlichen Belastungen, denn auf diese Preisbestandteile haben wir keinen Einfluss.

     

  • Gibt es bei Ihnen einen Bonus für Neukunden oder wenn man Strom- und gleichzeitig Gaskunde ist?

     

    Wir verzichten bewusst auf Bonuszahlungen und dem damit verbundenen „Kleingedruckten“. Wir möchten unseren Kunden dafür lieber einen bestmöglichen Kundenservice sowie einen attraktiven Strom- und Gaspreis bieten.

     

  • Was passiert bei einem Umzug?

     

    Sie teilen uns einfach Ihren Auszug mit und wenn Sie möchten, können Sie Ihren 17er Tarif auch in Ihrem neuen Heim nutzen. Wir kümmern uns darum.

     

  • Was passiert bei einem Neueinzug?

     

    Wenn Sie eine neue Immobilie beziehen und dort zu den günstigen 17erTarifen beliefert werden möchten, kann das bis zu 6 Wochen nach Ihrem Einzug auch noch rückwirkend geschehen. Andernfalls wird Sie der örtliche Grundversorger zunächst übergangsweise in Ihrer neuen Wohnung mit Strom bzw. Gas versorgen.

     

  • Sind alle Steuern, Abgaben und Umlagen im angegebenen Preis enthalten?

     

    Alle Preise auf unserer Internetseite  sind – wenn nicht anders angegeben – immer Bruttopreise einschließlich der Kosten der Energiebeschaffung, Entgelte für den Netzzugang, die Messung und den Messstellenbetrieb, die Abrechnung, Abgaben nach der Konzessionsabgabenverordnung, hoheitlicher Belastungen (EEG-Umlage, KWK-Umlage, StromNEV-Umlage, Offshore-Umlage, Umlage für abschaltbare Lasten) sowie Strom- und Umsatzsteuer.